Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde e,V. Freundeskreis Heilbronn-Hohenlohe       www.rosenfreunde-heilbronn.de

 

 


                   Irland - Rosen- und Gartenreise 2019

vom 27. Juni bis 4. Juli 2019


Die Grüne Insel - was macht sie so sehenswert? Man nehme die herrliche,vielfältige Landschaft mit ihren sanften, grünen Landstrichen, die endlose Küste mit langen Sandstränden und atemberaubenden Steilklippen bis zu weit verzweigten Seen und Flüssen, füge urige Dörfer mit ihrem Charme und die vibrierenden Städte hinzu und paare es mit der natürlichen Freundlichkeit der Menschen - schon haben Sie Antwort auf Ihre Frage.
Irland begeistert seit Jahrhunderten!

 


27.06.2019: Flug FFM/Dublin
Abfahrt:
04.45 Uhr Öhringen Kultura, Herrenwiese
05.40 Uhr Talheim Bachstr./Parkplatz Schloßberghalle (hier kann der PKW den gesamten Zeitraum geparkt werden)
06.00 Uhr Heilbronn TELEFUNKEN-Parkplatz gegenüber Theresienwiese

Der Zustiegsort muß unbedingt angegeben werden.


Flughafentransfer über die A6/A5 nach Frankfurt/Main, ca. 08.45 Uhr:
10.55 Uhr Abflug AIR LINGUS - EI 651 nach Dublin, an ca. 12.15 Uhr


Begrüßung durch eine deutschspr. Reiseleitung u. Flughafentransfer Dublin zum St. Annes Rose Garden, der sich im rund 97 ha großen St. Annes Park befindet. 1975 wurde der Rosengarten für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Im Laufe der Jahre entwickelte sich ein jährliches Rosenfestival im Rosengarten, das mittlerweile für die Dubliner Gärtner und Familien eine beliebte Veranstaltung geworden ist. Spazieren Sie selbst durch den Garten!
Geführte Rundfahrt DUBLIN: gewinnen Sie einen ersten Eindruck von der hist. Innenstadt, die durch den Fluß Liffey in Nord & Süd geteilt ist. Die Südseite beeindruckt durch ihre schönen Parks, Kathedralen, das Trinity College und die eleganten georgianischen Häuser und Plätze. Der Norden kann mit wichtigen öffentl. Gebäuden aufwarten, wie z.B. dem General Post Office in Dublins geschichtsträchtiger O´Connell Street, oder dem Custom Houe an den Quays des Flusses
Schließlich Zimmerbezug u. Abendessen in/Raum Dublin.


28.06.2019: Südliches Dublin
Früh morgens spazieren Sie durch den Carmel Duignan' s Garden. Autor und ehem. TV-Produzentin Carmel Duignan hat einen wunderschönen Garten in diesem milden maritimen Klima im Westen Irlands geschaffen. Dieser Garten bietet Interessantes und Vergnügliches für jedermann - vom Pflanzensammler, der das Neue, das schwer zu Ziehende oder das schwer zu Findende sucht bis zum Hobbygärtner, der sich einfach der Schönheit des Gärtnerns erfreut.
Die schöne Gartenanlage Powerscourt Estates wurde erstmals Mitte des 18. Jh. angelegt und Mitte des 19. Jh. umgestaltetet, sodaß es heute zahlreiche Teiche und viele kleine Gärten wie z.B. den ital. Garten und den japanischen Garten aufweist.
Das Powerscourt Haus wurde 1743 errichtet - 1974 zerstörte ein Feuer teilweise die
Innenräume, kurz bevor das Haus der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden sollte. National
Geographic wählte in 2014 die Powerscourt Gärten zu den drittschönsten Gärten der Welt.
Hier besteht auch Lunchmöglichkeit.
Rückkehr in den Südosten des Countys Dublin, zum Garden Knockrose. Durch die
angrenzenden Wälder wird es leichtfallen, das hektische Tempo des 21. Jh. zu vergessen und
sich zu entspannen. Ein Besuch im Cottage Garden ist auch ein Erlebnis für die Sinne - die
vielen Gerüche und Farben werden Ihnen sich eine Freude bereiten. Das Garten Studio ist
zudem ein wunderbarer Ort, um Kunst zu schaffen und auszustellen, Wissen zu teilen und
einfach nur eine Tasse Tee/Kaffee & Scones zu genießen
Schließlich wieder nach Dublin ins Hotel zum Abendessen


29.06.2019: Dublin - Co. Kerry
Sie verlassen die irische Hauptstadt und legen auf Ihrem Weg in das County Kerry in
Blessington einen Zwischenstop ein: June Blake Gardens. Ihre Leidenschaft ist es, Pflanzen
von Samen aus aller Welt in ihrem eigenen gorßen Garten anzupflanzen. Die Gärten sind
majestätisch von alten Buchen und Kastanienbäumen umgeben und in diesem geschützten
Umfeld wächst eine einzigartige Mischung aus Bambus, Ziergräsern und Stauden. Viele der
Pflanzen stehen auch zum Verkauf.
Ungefähr 7 km vom Dorf Killarney entfernt lädt ein kurzer Spaziergang zum Torc Wasserfall
ein. Von diesem Punkt aus führen Treppenstufen zu einem weiteren höheren Aussichtspunkt,
von dem aus Sie den Middle Lake überblicken können. Der Weg ist Teil des Kerry Ways, einer
Langstrecken-Wanderroute. Der Wasserfall ist nach starken Regengüssen ca. 20 m hoch
Nicht weit entfernt ist das Muckross Haus (Außenbesichtigung) mit seinem Garten. Muckross
Haus ist ein prunkvolles Herrenhaus, welches 1843 von der Familie im Elisabethanischen Stil
erbaut wurde und liegt inmitten einer bezaubernden Landschaft aus Bergen und Seen im
Herzen des Killarney Nationalparks. Die das Haus umgebenden Gärten sind weltweit für ihre
Schönheit bekannt und beherbergen eine Vielzahl exotischer Pflanzen und prachtvoller
Rhododendren, die hier nahezu haushoch wachsen. Besonders bemerkenswert sind außerdem
die herrliche Sammlung von Azaleen, der weitläufige Wassergarten und ein phantastischer
Steingarten.
Abendessen und Übernachtung im County Kerry.


30.06.2019: Garnish Island - Co. Cork
Vormittags besuchen Sie Bantry, eine Stadt in der Baronie Bantry an der Küste von West Cork.
Diese liegt an der Spitze der Bantry Bay, einem Tiefwassergraben, der sich 30 km nach Westen
erstreckt. Nordwestl. sind die Beara-Halbinsel und auch Sheep's Head
Lunchmöglichkeit, bevor Sie die Reise fortsetzen.
Selten übertreffen Gärten sogar die Erwartungen ihrer Besucher, doch diese entzückende, in
der Bantry Bucht gelegene Garteninsel, Garnish Island, wird Sie verzaubern. Sowohl die
spektakuläre Lage zwischen Bergen und Meer als auch das milde Klima des Golfstroms tragen
zu der atemberaubenden Atmosphäre auf dieser 30 ha großen Insel bei. Die Insel erreichen Sie
übrigens mit der Fähre
Der Aufenthalt ist ein wahrer Genuß in den abwechslungsreichen, wilden und angelegten
Gärten von Ilnaculin mit den reichhaltigen und beeindruckenden Vielfalt an Pflanzenarten.
Rückkehr in das County Cork zur nächsten Übernachtung


01.07.2019: County Wexford
Östlich von Cork gelegen ist die Halbinsel Fota Island. Über eine Brücke gelangt man vom
Festland auf die vielfältige Insel, die mit verschiedenen Attraktionen lockt. Riesige Parkgelände
des Herrenhauses und ein alter Baumbestand sind bei einem Spaziergang zu bewundern.
Dieser wird ständig durch seltene Arten erweiert und garantiert somit einen einzigartigen
Besuch.
Bei Ihrer weiteren Reise in das County Wexford halten Sie unterwegs in den Lismore Gärten
die eine beeindruckende Aussicht bieten. Der obere Teil des Gartens wurde ungefährt 1605 von
Richard Boyle, dem 1. Earl von Cork im Stil eines "walled garden", also eines komplett von
einer Mauer umschlossenen Gartens erbaut mit formal angelegten Blumenbeeten, umgeben
von Rosen- und Lavendelsträuchern. Der andere Teil wurde im 19. Jh. vom 6. Duke von
Devenshire, Joseph Paxton als Lustgarten konzipiert und ist ein eher formeller Garten. Die
Burg, wie sie heute zu sehen ist, stammt ausdem 19. Jh. und beinhaltet noch Teile einer
mittelalterlichen Burg, die hier von Prinz John, dem späteren King John of England im Jahre
1185 erbaut wurde
Bevor Sie in Richtung Wexford fahren, unternehmen Sie einen Abstecher in die Gärten von
Anne' s Grove - schließlich gemeinsames Abendessen, Übernachtung.


02.07.2019: Wicklow Mountains - Dublin
Auf Ihrem Rückweg nach Dublin legen Sie einen Zwischenstopp ein in der Grafschaft Wicklow.
Die Mount Usher Gärten zählen zu den schönsten Gärten Irland's. 1868 wurden diese im
Robinsonschen Stil von William Robinsion angelegt, der es sich zum Auftrag machte, einen
Garten im Einklang mit der Natur anzupflanzen. Über 5.000 versch. Arten und Pflanzen von
überall aus der Welt können Besucher bei einem Spaziergang erkunden und sich auf den
Parkbanken im Schatten der Bäume am Fluß Vartry entspannen. Das Avoca Café und der
Innenhof sind sehr beliebt!
Nicht weit enternt ist das Dower Haus (AußenbesichtigungI mit seinen Gärten, welche Ende
des 19. Jh. mit vielen schönen Blumen angelegt wurde. Unter den Anlagen befanden sich u.a.
das Rhododendron Arboretum,Magnolia soulangeana "alba" und Camellia japonica. Auch
können eine Reihe von Exemplaren alter Bäume bewundert werden wie beispielsweise eine
feine chilenische Myrte,Luma apiculata, die um 1880 gepflanzt wurde. Als einer der schönsten
Gärten Wicklows beschrieben, sind die Gärten jedes Jahr zugunsten des Hospizes Wicklow
geöffnet.
Weiter in die Wicklow Mountains in den Warblebank Garden - einem Hügelgarten, der am
Rande von Newtownmountkennedy im County Wicklow gelegen ist. Über Generationen hinweg
wurde der Garten von Gärtnern und Eigentümern gepflegt und kultiviert. Das Wablebank Haus
teilt den Garten in zwei Bereiche. Der nach Osten ausgerichtete Teil zeichnet sich vor allem
durch die Bramley-Apfelbäume und die Leptospersmums aus. Der Vorgarten dagegen wird von
der schrägen Rasenfläche mit Blick auf die Wicklow-Berge, den alten Wäldern und den
blühenden Sträuchern dominiert. Diese schaffen ebenfalls einen ruhigen Zufluchtsort für viele
Wildtiere. Tee/Kaffee ist auf Wunsch auf eigene Kosten zu genießen.
Weiter nach Dublin zur Übernachtung


03.07.2019: Dublin
Sie statten den Mount Venus Nursery Gärten einen Besuch ab.
Die spezialisierte Baumschule befindet sich in den malerischen Dubliner Hügeln und bietet
einen wunderschönen Blick auf die Stadt. In den letzten 20 Jahren hat sich eine der
umfangsreichsten Sammlungen von winterharten Gartenpflanzen in Irland angesammelt. Die
meisten dieser Pflanzen sind aus eigenem Anbau. Ein besonderes Vergnügen wird Ihnen der
Walled Garden bereiten. Hier wurde jeder Pflanze der richtige Platz sorgfältig ausgewählt.
Etwa 3 km nördlich von Dublin erkunden Sie den nationalen botanischen Garten - diese
führende wissenschaftl. Einrichtung bietet nicht nur eine Ruheoase sondern beinhaltet
außerdem ein Hebrarium und mehrere historische Gewächshäuser aus Schmiedeeisen,
insbesondere im Tunrer Curvilinear Bereich und im großen Palmenhaus. Schutz spielt eine
wichtige Rolle im Leben der Botanischen Gärten und sie sind Heimat für über 3.000 bedrohte
Pflanzenarten aus der ganzen Welt, darunter sechs Arten, die bereits in der Wildnis
ausgestorben sind.


04.07.2019: Rückflug - auf Wiedersehen Irland!
Bevor Sie die Insel verlassen, Gelegenheit zu einem Besuch der Gärten Raheney und
Clontarf in Dublin.
Flughafentransfer Flughafen Dublin, einchecken gegen 15.00 Uhr:


17.00 Uhr Abflug EI 656 mit AIR LINGUS nach Frankfurt/Main, an ca. 20.15 Uhr Ortszeit
Rücktransfer über die A5/A6 Darmstadt - Wiesloch nach Heilbronn
und den Ausgangsorten Talheim und Öhringen,
mit vielen neu gewonnenen Eindrücken von der "grünen Insel" kehren Sie zurück in die Heimat.


In den angegebenen Preisen sind folgende Leistungen enthalten:
 Flughafentransfer ÖHR+Talheim+HN/Franfurt-Main u. retour
 Gruppenflugreise mit AIR LINGUS von Frankfurt nach Dublin und zurück incl. 20 kg
Freigepäck, Tax - optioniert sind: 48 Flugplätze economy - Einreise nach Irland:
notwendig für Bürger der BRD ist ein gültiger Reisepaß oder Personalausweis, der noch
mind. für die Dauer des Aufenthaltes gültig ist
 Flughafentransfers Dublin/Dublin
 Ankunft in Dublin incl. deutschspr. Reiseleitung ganztägig sowie Stadtführung Dublin
 Moderner irischer Reisebus während des Aufenthaltes in Irland - optioniert: max. 49 Plätze


 27.06. - 04.07.2019: 7 x Übernachtung in Hotels der landestyp. ***Kateg. in Zimmern mit
Bad bzw. DU/WC, irisches Frühstück <kein Gepäckservice> Hotelbeispiele: "City West
Hotel" Dublin bzw. "Aspect" Hotel Raum Dublin, "Brandon" Hotel Tralee, Co. Kerry bzw.
Hotel "Killarney", "Hibernian" Hotel Mallow Region Cork bzw. "Celtic Ross", "Seven Oaks"
Hotel Region Carlow bzw. "Maldron" Hotel Region Wexford


 7 x Abendessen im Rahmen der HP


 Eintritte in: St. Annes Rose Garden <kostenlos>, Garden Knockrose incl. Tee/Kaffee &
Scones, Carmel Duignan's Garden, Wablebank Garden mit Tee/Kaffee, Powerscourt
Estate, June Blake Gardens, Torc Wasserfall <kostenlos>, Muckross House & Garden
<kostenlos>, Fährüberfahrt Garnish Island & Eintritt Gärten von Ilnaculin, Fota Island
Arboretum <kostenlos>, Lismore Castle Garden, Anne's Grove Garden, Mount Usher
Gärten, Dower House Gärten, Mount Venus Nursery Gärten <kostenlos>, Nationaler
Botanischer Garten Dublin <kostenlos>


 Aus unvorhersehbaren Gründen können sich Änderungen ergeben; wir bemühen uns,
gleichwertigen Ersatz zu finden.


 Reiseleitung Dorien Striekwold


Reiseveranstalter: Firma Herbold, Öhringen


Reisepreis:
€ 1.496,-- pro Person im Doppelzimmer (gültig ab mind. 40 zahlenden Teilnehmern)
€ 1.811,-- pro Person im Einzelzimmer (Einzelzimmerzuschlag 315,- €)
Bitte beachten Sie, daß nur eine begrenzte Anzahl Einzelzimmer vorhanden sind!


Getränke, Trinkgelder etc. sind von den Teilnehmern aufzubringen
Trinkgelder für Reiseleitung und Fahrer sind im Reisepreis enthalten.


Buchungs-, Zahlungsbedingungen:
Bei Anmeldung sind sofort fällig: 150,- Anzahlung Flugkostenanteil


Anzahlung des Reisepreises ist fällig bis 25.03.2019,
pro Person im DZ = 410,- €; pro Person im EZ = 500.- €


Restzahlung spätestens: 27.05.2019
Pro Person im DZ = 936.- €; pro Person im EZ = 1161.-€


Alle Zahlungen sind auf das Konto des Freundeskreises
IBAN DE90 6205 0000 0001 0833 56
zu überweisen.
Beachten Sie bitte die Zahlungsfristen.

Eine private Reiserücktrittsversicherung ist empfehlenswert; der Freundeskreis kann
diese nicht anbieten.
Anmeldung, Auskünfte und weitere Informationen nur über Rosemarie Held,
Tel. 07133/15709 oder per Mail peter.rose.held@gmx.de


Interessenten sollten sich baldmöglichst anmelden; es gibt schon viele Anfragen und die
Flugtickets müssen bis 28. November bezahlt werden, damit die ganze Gruppe im
gleichen Flugzeug einchecken kann.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rosemarie Held